Finde deinen freund für's Leben

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen gerne die Hunde vorstellen, die ein Zuhause oder eine Pflegestelle suchen. 

 

 In Kürze starten wir mit der Vermittlung über Pflegestellen und werden die Hunde in Deutschland in einer separaten Sparte vorstellen. Wir arbeiten mit Pflegestellen in Deutschland, die hauptsächlich im Raum Aachen, Heinsberg liegen. Eine Direktadoption möchten wir als junger Verein noch nicht anbieten, da viele Hunde sich im Tierheim anders verhalten als hier. 

 

Die Selbstauskunft sowie weitere Infos zum Ablauf finden Sie hier

Hündinnen -2-


Sabrina

Hündin, *April 2018, mittelgroß, kastriert 

Sabrina ist eine Tochter von Silke, die auf der Straße lebte. Silke  hat sie und ihre 7 Geschwister unter einer Brücke zur Welt gebracht. Sabrina wuchs mit ihren Geschwistern, gut behütet von Mama Silke, im Tierheim auf. Sie ist zu einer lieben, verspielten Junghündin herangewachsen, die leider von der Welt außerhalb des Tierheims noch nichts kennt. 

 

 

 

 


Samu

Hündin, *05/2021, groß, kastriert

 

Samu wurde mit ihrem Bruder Akito in den Begen mitten im Nirgendwo ausgesetzt. Es war sehr schwierig die beiden zu retten. Erst nachdem sie längere Zeit regelmäßig eine Futterstelle besucht hatten, gelang es, sie zu sichern und ins Tierheim zu bringen. Samu ist ein schüchternes Mädchen, erlaubt aber Streicheleinheiten und genießt es dann auch.

 


Aida -vermittelt-

Hündin,07/2019,45 cm, kastriert

     

Aida ist freundlich zu Menschen und Hunden. Ihr Schwänzchen ist etwas verkürzt. Sie hatte im Oktober 2020 eine OP, bei der eine alte Beckenfraktur behandelt wurde, seitdem benutzt sie ihr Beinchen wieder. Aida kuschelt sehr gerne und ist einfach nur lieb.


Nena

Hündin, 1,5 Jahre, 50 cm, kastriert 

Hundemama Neagra und ihre 9 Welpen wurden ein einem Graben gefunden. Es hatte stark geregnet und im Graben sammelte sich das Regenwasser. Fast wären Mama und Babys ertrunken. Sie wurden glücklicherweise noch rechtzeitig gefunden und ins Tierheim gebracht.

Nena ist eine Tochter von Neagra. Sie ist eine liebe Junghündin geworden. Nena ist sehr menschenbezogen, verspielt und versteht sich gut mit den anderen Hunden. Sie ist der schwarze Hund auf dem Foto, daneben ihr Freund Baldo.

 


Selma

Hündin, *25.07.2020, groß

 

Selma ist eine eher schüchterne Hündin und kennt nichts außer dem Tierheim, wo sie unauffällig im Rudel lebt.

 


Brownie

Hündin, *2018, mittelgroß, kastriert

 

Brownie lag mit ihrer Schwester Beyaz hilflos in einem Müllcontainer. Die Welpen wurden gerade noch rechtzeitig gefunden und sind im Tierheim zu hübschen Hundemädchen herangewachsen. Brownie ist mit ihrer ungewöhnlichen Fellfarbe ein echter Hingucker. 

Brownie ist verspielt, etwas scheu am Anfang und mag alle Hunde. Tierärzte und Spritzen hasst sie.  

 


Pearl -verstorben-

Hündin, *2016, groß, kastriert  *Dreibeinchen*

Zwei Streunerinnen haben insgesamt 21 Welpen auf dem Gelände eines Krankenhauses geboren. Eine Hündin und die Welpen konnten gesichert werden und wurden ins Tierheim gebracht. Die zweite Hündin konnte nicht eingefangen werde. Die Welpen sind im Tierheim aufgewachsen und bis auf Pearl  vermittelt worden. Pearl hatte einen Unfall in ihrem Zwinger, was genau geschah weiß nur sie. Am nächsten Morgen hatte sie eine Wunde am Bein, die sich entzündete, leider musste ihr ein Vorderbein amputiert werden.

Pearl ist eine wunderschöne große Hündin geworden. Leider hat sie noch große Angst vor fremden Menschen und Berührungen. Wenn sie bedrängt wird, versucht sie manchmal zu beißen. Für sie käme nur eine hundeerfahrene Person mit viel Geduld und Know-how für Angsthunde als Adoptant in Frage.

Leide hat sich Pearl am Zaun des Zwingers verletzt, die Wunde entzündete sich und sie verlor ihr Beinchen. 

 

  


Glory

Hündin, 3 Jahre, groß, kastriert  

Glory wurde zusammen mit 8 weiteren Welpen auf einem verlassenen Gelände unter Betonplatten gefunden. Zwei Hündinnen waren bei den Welpen. Nach dem äußeren Erscheinungsbild zu urteilen waren 7 Welpen von der einen Mama und 2 von der anderen. Die Streunerinnen wurden eingefangen, kastriert und wieder frei gelassen. Die Kleinen kamen ins Tierheim.

Glory ist eine von den 7 Geschwistern. Sie hat sich zu einer hübschen, verspielten Hündin entwickelt. Sie ist sehr schüchtern und versteckt sich vor Fremden.

 


Girly

Hündin, 3 Jahre, groß, kastriert

Girly wurde zusammen mit 8 weiteren Welpen auf einem verlassenen Gelände unter Betonplatten gefunden. Zwei Hündinnen waren bei den Welpen. Nach dem äußeren Erscheinungsbild zu urteilen, waren 7 Welpen von der einen Mama und 2 von der anderen. Die Streunerinnen wurden eingefangen, kastriert und wieder frei gelassen. Die Kleinen kamen ins Tierheim.

Girly ist eine von den 7 Geschwistern. Sie hat sich zu einer hübschen, verspielten Hündin entwickelt. Sie ist sehr schüchtern.


Fenja

Hündin, *11/2020, 55cm, kastriert

Fenja ist eine sehr gelehrige Hündin, freundlich zu jedem und geht gut an der Leine.Sie wurde von einem Auto angefahren und am Straßenrand liegen gelassen. Sie hatte keine ernsthaften Verletzungen und ist jetzt topfit. Mit ihrem besten Freund Piticu könnte sie den ganze Tag nur Spielen und Toben.


Daria

Hündin, *10.02.2014, 60 cm, kastriert

 

Daria und ihre Schwestern Maya, Reya und ihr Bruder Benny wurden am 10.02.2014 geboren und in einem Sack  in einen Fluss geworfen.  Einige Kinder fanden sie und fischten sie heraus.  Die Welpen waren erst ein paar Stunden alt und mussten mit der Flasche aufgezogen werden.

Daria ist ein gutes Mädchen, freundlich zu Menschen. Ihren Futternapf verteidigt sie und sollte nicht mit anderen Hunden zusammen gefüttert werden. Daria hat eine seltene Erkrankung. Auf ihrem Kopf bildet sich kein Fettgewebe. Dies hat keinen Einfluss auf ihr Leben, nur auf ihr Aussehen.  Ihre Schwester Reya hat diese Erkrankung ebenfalls. 

 

 


Layla

Hündin, *2013, 50-55 cm, kastriert  

Layla, Black Jack und Benson sind Geschwister.

Layla ist lieb und freundlich zu Menschen. Bei Hunden verhält sie sich dominant. Sie sollte als Einzelhund gehalten werden.

 


Silva

Hündin, *2011, mittelgroß, kastriert  

Silva ist eine alte Dame, die viele, viele Babys auf der Straße zur Welt gebracht hat. Ich habe kürzlich ihre Geschichte herausgefunden. Sie wurde als Welpe zum Schutz in eine Firma gebracht. Sie verbrachte einige Jahre an einer Kette, und als das Geschäft umzog, blieb der Hund zurück, sie und ihr guter Freund Gaspar. Sie musste jahrelang ohne Hilfe Nahrung und Unterschlupf finden und während dieser Zeit hatte sie viele Würfe von Welpen, die alle starben, außer Shania. Sie ist ungefähr 8-10 Jahre alt, erlaubt aber menschliche Berührung und Interaktion. Sie hat zur Zeit viel Haarausfall und Parasiten aufgrund ihres schlechten Lebens.

 


Mara K

Hündin, *2016, 55 cm, kastriert  

Mara ist ein sehr freundliches und bescheidenes Mädchen. Sie erholt sich jetzt von der Kastration bei Kinga. Sie ist groß, ungefähr 55 cm und wiegt mit leichtem Übergewicht 25-28 kg. Sie wurde ausgesetzt und hochschwanger aufgefunden.

 


Eve

Hündin, *Mai 2021, 48 cm, kastriert  

Eve ist ein süßes und bescheidenes Mädchen. Sie liebt Menschen und Hunde. Sie ist sehr hübsch und mittelgroß. Sie hat einen Gehfehler an einem ihrer Hinterbeine und muss geröntgt werden. Sie wurde in der Nähe einer Straße gefunden. Wahrscheinlich wurde sie von einem Auto angefahren.

 


Biene

Hündin, *01.04.2021, wird groß, kastriert 

 

BIENE und ihre Schwester Tara und Bruder Henry wurden am Rand einer viel befahrenen Landstraße gefunden, gerade noch rechtzeitig, bevor Schlimmeres passierte. 

 

 


Josy -keine Vermittlung-

 

Hündin, *Mitte März 2021, wird groß, kastriert 

 

JOSY und Schwester Lilli wurden in der Nähe einer Straße ausgesetzt. Beide sind im Moment noch schüchtern, machen aber gute Fortschritte. Sie ist aber etwas zurückhaltener als ihre Schwester, und braucht noch etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Sie wird ein Zuhause mit viel Geduld und Liebe brauchen. 

 

Josy zeigt ein Lahmen am Hinterbein, dies wird vor Ausreise medizinisch abgeklärt.